Sportrecht

Sport ist als das größte gesellschaftliche Subsystem Deutschlands zunehmend von Bedeutung in unserem Alltag. Egal, ob man selbst aktiv Sport betreibt oder aber passiv mit dem Sport in Berührung kommt anhand der Medien, die uns eine Teilnahme daran ermöglichen – mit dessen zunehmender Kommerzialisierung kommt auch eine zunehmende Verrechtlichung des Sports einher.

Das Sportrecht lässt sich nicht einheitlich definieren und genau abgrenzen. Es ist als Solches nicht gesetzlich verankert. Dennoch berührt es als Querschnitt aus Vereinsrecht, Arbeitsrecht, Gesellschaftsrecht, Wirtschaftsrecht, Wettbewerbsrecht, Medienrecht, Markenrecht, Verwaltungsrecht, Europarecht und Strafrecht täglich die unterschiedlichsten Gesetze.

Ob dabei die Autonomie des Sports gegenüber staatlichem Recht Fragen aufwirft, oder es konkret um Persönlichkeitsschutz, arbeitsvertragliche Fragestellungen, lizenzrechtliche Vermarktungen, Doping, Korruption oder Gewalt geht und ein gezieltes Vorgehen erforderlich wird - für die facettenreichen sportrechtlichen Problemstellungen steht Ihnen unsere Kanzlei gerne beratend und vertretend zur Seite.

Ansprechpartner

Macit Karaahmetoğlu

Rechtsanwalt

Macit Karaahmetoğlu

Fachanwalt für
Urheber- und Medienrecht

Details

Peter Horrig

Rechtsanwalt

Peter Horrig

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Details

Evgenij V. Usarov

Rechtsanwalt

Evgenij V. Usarov

Details

Dr. Dr. (Univ. Istanbul) Altan Heper

Rechtsanwalt

Dr. Dr. Altan Heper

Anwalt (Türkei), Ausländischer Anwalt
nach § 206 BRAO

Details

Alexander L.K. Freiherr v. Malsen-Waldkirch

Rechtsanwalt

Alexander L.K. Freiherr v. Malsen-Waldkirch

Fachanwalt für Strafrecht

Details

Nuran Yılmaz

Rechtsanwältin

Nuran Yılmaz

 

Details

Malice Seferi

Rechtsanwältin

Malice Seferi

Fachanwältin für Familienrecht

Details

Benjamin Rieger

Rechtsanwalt

Benjamin Rieger

 

Details

Kontaktdaten:
Tel.:+49 (0)711 - 1 28 55 40
E-Mail:contact@k-kanzlei.de