Ihr Recht ist unsere Berufung

Macit Karaahmetoglu
Macit Karaahmetoğlu

Die im Jahre 1997 von Macit Karaahmetoglu gegründete Kanzlei besteht aus einem 11 Anwälte umfassenden Kollegium. Veränderungen in Gesellschaft, Wirtschaft, Politik und Technik erfordern neben soliden juristischen Fachkenntnissen auch Verständnis für komplexe Zusammenhänge.

Unsere Anwälte haben sich daher auf Tätigkeitsfelder spezialisiert, um dem Beratungsbedarf unserer Mandanten gerecht zu werden. Der persönliche Bezug zwischen Mandant und Anwalt ist uns besonders wichtig. Nicht zuletzt deshalb bieten wir Rechtsberatung auf Deutsch, Englisch, Türkisch und Russisch an.

Anwaltfinder

Finden Sie schnell und bequem den richtigen Ansprechpartner aus unseren Kollegium für ihren Rechtsanspruch. Wählen Sie hierzu Ihr Rechtsgebiet, z.B Verkehrsrecht aus.

Neuigkeiten

Betrug mit vermeintlichen Inkasso-Schreiben

In der Vergangenheit verschickten Betrüger vermehrt Zahlungsaufforderungen per E-Mail oder SMS. Die Forderungen sind i. d. R. frei erfunden, die angegebenen...

Weiterlesen …

Kompromiss zur Lockerung des Informationsverbots für Schwangerschaftsabbrüche

Nach dem Gesetzentwurf der Bundesregierung sollen Ärzte, Krankenhäuser und Einrichtungen künftig öffentlich darüber informieren dürfen, dass sie Schwangerschaftsabbrüche...

Weiterlesen …

Sittenwidrige Verknüpfung zwischen Erbenstellung und Besuchspflicht

Setzt ein Erblasser erbrechtliche Vermögensvorteile als Druckmittel für zu Lebzeiten durchzuführende Besuche seiner Enkelkinder ein, ist eine an die Besuchspflicht...

Weiterlesen …

Unwirksame Formulierung zur Erbeinsetzung im Testament

In einem vom Oberlandesgericht Köln (OLG) entschiedenen Fall errichtete ein Ehepaar ein gemeinschaftliches privatschriftliches Testament, das u. a. folgenden Inhalt...

Weiterlesen …

Instandhaltungspflicht eines vorhandenen Telefonanschlusses

Der Vermieter hat die Mietsache dem Mieter in einem zum vertragsgemäßen Gebrauch geeigneten Zustand zu überlassen und sie während der Mietzeit...

Weiterlesen …

Rechtsauffassung des BGH bei Fahrzeug mit unzulässiger Abschalteinrichtung

In seinem Beschluss vom 8.1.2019 hat der Bundesgerichtshof (BGH) auf seine vorläufige Rechtsauffassung hingewiesen, dass bei einem Fahrzeug, welches bei...

Weiterlesen …

Konkludente Abnahme von Architektenleistungen

Eine konkludente Abnahme kann vorliegen, wenn der Unternehmer aus dem Verhalten des Bestellers nach Treu und Glauben und mit Rücksicht auf die Verkehrssitte schließen konnte und durfte, der Besteller...

Weiterlesen …

Bestellerprinzip bei Immobilienkauf geplant

Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz hat einen Gesetzentwurf für das Bestellerprinzip, dass bereits bei der Mietwohnungsvermittlung gilt, auch für den...

Weiterlesen …

Mindestdauer einer Ehe bei Hinterbliebenenversorgung

n einem vom Bundesarbeitsgericht (BAG) am 19.2.2019 entschiedenen Fall enthielt der Arbeitsvertrag eines Arbeitnehmers eine Hinterbliebenenversorgung. Nach dieser Versorgungszusage entfiel die Witwenversorgung, wenn...

Weiterlesen …

Verfall von Urlaubsansprüchen – Obliegenheiten des Arbeitgebers

Der Anspruch eines Arbeitnehmers auf bezahlten Jahresurlaub erlischt in der Regel nur dann am Ende des Kalenderjahres, wenn der Arbeitgeber...

Weiterlesen …